Sie sind hier:   Startseite > Fotogalerie > Schuljahr 2018/2019 > Klassenfahrt nach Kopenhagen

Deutsche Schule Lügumkloster

Seitenanfang
Seite
Menü

Klassenfahrt nach Kopenhagen

Die diesjährige Klassenfahrt der 7. Klassen ging nach Kopenhagen. Es war für Jonatan, Kaja, Julia, Jean, Potter, Jens Christian und Martin das letzte Mal gewesen, dass sie mit der Deutschen Schule Lügumkloster auf Tour waren.

Nach einer ereignisreichen Zugfahrt, bei der die Strecke zwischen Odense und Korsør kurzfristig gesperrt wurde und wir in einen Bus umsteigen mussten, kamen wir mit ein bisschen Verspätung in Kopenhagen an. Den Rest des Tages nutzten wir, um uns Rundetårnet anzusehen und Strøget unsicher zu machen. Nach dem Abendessen ließen wir den Tag am Havnebad bei einer Partie UNO und einem Softeis ausklingen
.
Nach einer erholsamen Nacht nutzten wir den Dienstag für eine schöne Sightseeing-Tour. Wir starteten im Rathaus. Von hier aus ging es weiter zu Christiansborg. Leider konnten wir keine Führung bekommen, da sich die Politiker auf die Wahlen vorbereiteten. Den nächsten Rückschlag mussten wir bei Rosenborg Slot hinnehmen, wo der Computer zusammen gebrochen war, sodass wir keine Tickets kaufen könnte. Somit konnten wir die Kronjuwelen leider nicht sehen.

Zum Mittag waren wir pünktlich bei Amalienborg um den Wachwechsel zu sehen. Nachdem wir am Nyhavn noch H.C. Andersen Haus gesehen hatten, waren wir froh, dass wir unsere Beine bei einer Hafenrundfahrt ein wenig ausruhen konnten. Hier durften wir unter anderem den Lille Havfrue, die Königliche Oper, Christianshavn und noch vieles mehr begutachten.

Am Mittwoch verbrachten wir den Vormittag in Christiania. Hier bekamen wir einen kleinen Einblick in die Kultur des kleinen Freistaates. Kreative Graffitis und interessante Bauten, gepaart mit ungewöhnlichen Gerüchen und einer kleinen Polizeirazzia, gaben uns einen Einblick in das tägliche Leben. Souvenirs durften natürlich auch nicht fehlen.

Anschließend ging es für die mutigsten von uns auf die Spitze der „Vor Frelsers Kirche“. Am Nachmittag bestaunten wir die Kuriositäten im Museum „believe it or not“. Des Weiteren machten wir eine Tour durch H.C. Andersens eventyrhus. Am Abend wurde im Hotel noch ein wenig gespielt und viel gelacht.

Der Donnerstag stand ganz im Fokus des Tivolis. Die Kids waren begeistert und verbrachten die kompletten 8 Stunden gemeinsam als Klasse. Achterbahn, Autoscooter, „den gyldene tårn“ und vieles mehr sollten diesen Tag zu einem schönen Erlebniss und einer tollen Erinnerung machen.

Am Abend wurde die Zeit auf den Zimmern genutzt. Dem ein oder anderem war die lange Woche anzumerken.

Am Freitag traten wir die Rückreise an und kamen pünktlich in Bramming am Bahnhof an.

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »
Seitenanfang
Seite
Menü
Seitenanfang
Seite
Menü

Deutsche Schule Lügumkloster - Ringgade 1a - DK-6240 Lügumkloster - Tel.: +45 74 74 37 21 - So findet Ihr uns
Den tyske skole Løgumkloster - Ringgade 1a - DK-6240 Løgumkloster - Tel.: +45 74 74 37 21 - info@dsluegumkloster.dk
Webdesign Alexander Willbränder | Powered by CMSimple | Template: ge-webdesign.de | Login