Sie sind hier:   Startseite > Projekte > Mit Bewegung zu besseren Lernvoraussetzungen

Deutsche Schule Lügumkloster

Seitenanfang
Seite
Menü

Mit Bewegung zu besseren Lernvoraussetzungen in der Schule

Jeden Morgen pünktlich um 8 Uhr nach dem Morgensingen und noch vor dem eigentlichen Unterricht laufen die Vorschulkinder der deutschen Schule Lügumkloster in die Turnhalle.

Bewegung in der Schule

Hier absolvieren sie seit Schuljahresbeginn ein Trainingsprogramm, das der Verbesserung neuromotorischer Grundvoraussetzungen für ein gelungenes Lernen dienen soll.

Das Programm besteht aus täglich 3-4 aufeinander aufbauenden Übungen (für je 4 - 6 Wochen), die alle Abschnitte der frühkindlichen Entwicklung durchlaufen und hilft dort, wo bestimmte automatisierte motorische Muster der ersten Säuglingswochen und -Monate nicht so gehemmt werden konnten, dass die weitere, komplexere motorische Entwicklung fortschreiten konnte. Diese wiederum ist die Basis dafür, dass Kinder zum Beispiel ruhig auf ihren Stühlen sitzen, das Lesen und das Schreiben erlernen, sich konzentrieren, einen Text mit den Augen verfolgen oder ihn von der Tafel abschreiben können.

Auch koordinative Fähigkeiten, Balance und Körperspannung werden in dem Programm trainiert.

Und ganz nebenbei - auch Geduld und Ausdauer werden geschult, denn das Programm dauert mindestens ein Jahr!

Bewegung in der Schule Bewegung in der Schule

 

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »
Seitenanfang
Seite
Menü
Seitenanfang
Seite
Menü

Deutsche Schule Lügumkloster - Ringgade 1a - DK-6240 Lügumkloster - Tel.: +45 74 74 37 21 - So findet Ihr uns
Den tyske skole Løgumkloster - Ringgade 1a - DK-6240 Løgumkloster - Tel.: +45 74 74 37 21 - info@dsluegumkloster.dk
Webdesign Alexander Willbränder | Powered by CMSimple | Template: ge-webdesign.de | Login